• DE

 

 

 
Tinnitus und die Wirkung von Hypnosetherapie

Über die Entstehung von Tinnitus zur suggestiven Beeinflussung des Störempfindens

Ein tiefes Brummen, ein deutliches Pfeifen, knackende oder klopfende Geräusche, Rauschen oder Zischen – wer von dem Phänomen Tinnitus betroffen ist, nimmt unabhängig von der Außenwelt Geräusche von unterschiedlicher Intensität wahr.
Diese mehr als lästigen Geräusche, treten konstant oder auch pulsierend auf.

Tinnitus gilt nicht als eigenständige Krankheit

Nach neuesten medizinischen Kenntnissen wird Tinnitus nicht mehr als eigenständige Krankheit angesehen, sondern vielmehr als Symptom mit vielfältigen Ursachen, dem auch andere Störungen zugrunde liegen können.

Da in Deutschland mittlerweile zwischen 10 und 20 Prozent der Bevölkerung von chronischem Tinnitus (mehr als 6 Monate Dauer) betroffen sind und eine große Zahl der Fälle nicht physiologisch erklärbar ist, tritt auch der emotionale Anteil dieser Erkrankung immer mehr in den Vordergrund. Das Krankheitsbild von Tinnitus ist anscheinend eng mit der Lebenssituation des Betroffenen verbunden.

Die enge Wechselwirkung zwischen seelischen und körperlichen Vorgängen

Stress und Überforderung, die heute oftmals eine Begleiterscheinung des modernen Berufslebens sind oder auch große seelische Belastungen wirken bei Tinnitus geradezu als Verstärker, während emotional gesunde Lebensumstände das Krankheitsbild  deutlich mildern können.

Die enge Wechselwirkung  zwischen seelischen und körperlichen Vorgängen ist in der Psychosomatik ein bekanntes Phänomen. Dass sich unverarbeitete Emotionen und Blockaden ihren Weg zu körperlichen Symptomen bahnen können und oftmals auch verantwortlich für das Auftreten von Tinnitus sind, ist unumstritten.

Wenn man Tinnitus als Warnsignal versteht und den Fokus auf die innerpsychischen Vorgänge richtet, ist das ein viel versprechender Ansatz zur Heilung.

Aus den Ohren, aus dem Sinn – Tinnitus und Hypnosetherapie

Die Schwerpunkte bei einer modernen Hypnosetherapie zur Tinnitus-Behandlung beinhalten zwei grundlegende Aspekte: Das Ziel der Behandlung ist zum einen die Verminderung bzw. das Verschwinden der Ohrgeräusche, zum anderen die Verminderung der mit dem Tinnitus einhergehenden Belastungen.

Die Mentalkraft Hypnosetherapie befasst sich mit der Aufarbeitung unverarbeiteter Emotionen, die große Bedeutung bei der Entstehung von Tinnitus haben können und die suggestive Beeinflussung des Störempfindens, der so genannten Habituation.

Tinnitus Behandlung mit Mentalkraft Hypnosetherapie

Bei der unserer Hypnosetherapie zur Tinnitus-Behandlung wird mit folgenden Ansätzen gearbeitet:

  • Neuronale Tiefenentspannung während des hypnotischen Trancezustandes,
    mit der auf natürliche Weise die Erholung des Organismus befördert wird.
  • Konfliktlösende hypnotherapeutische Interventionen, wodurch die Seele und damit auch der Organismus entlastet wird – eine seelische Neuorientierung und Reifung wird dabei sanft gefördert.
  • Einem Wiederauftreten der Ohrengeräusche wird vorgebeugt, indem die verursachenden Emotionen verständlich gemacht und eine Neuorientierung ermöglicht wird.
  • Durch Suggestion wird auf das „Gleichgültigwerden“ der Ohrengeräusche eingewirkt,
    die Wahrnehmung des Tinnitus kann damit direkt beeinflusst werden.
  • Durch moderne energetische Techniken wird der Energiefluss harmonisiert und Blockaden wie Wut, Trauer oder Scham bezüglich der Symptomatik gelöst.
  • Die unbewussten, körperlichen Selbstheilungskräfte werden reaktiviert und somit eine nachhaltige Gesundung befördert. Das Immunsystem, vegetative Funktionen, der Stoffwechsel können durch Hypnose unmittelbar stimuliert werden – die Anzahl der abwehrwirksamen Blutkörperchen nimmt während der Trance zu.
  • Mögliche Sekundärgewinne können aufgedeckt und transformiert werden.


  


Möchten Sie wissen, ob unsere Methode auch für Ihre spezifische Problemstellung erfolgsversprechend ist, senden Sie uns bitte Ihre Anfrage [ .. Kontakt ] oder rufen Sie uns in der Hypnosepraxis in Frankfurt/Main an: Telefon 069 - 70 71 371.

Ihre Mitteilungen werden selbstverständlich höchst vertraulich und nur von den entsprechenden Therapeuten behandelt.

Wenn es sofort sein muss: In dringenden Fällen ist es möglich, einen kurzfristigen Einzeltermin auch außerhalb der regulären Behandlungszeiten zu vereinbaren. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall per [ .. Email ] oder Telefon 069 - 70 71 371.

 

  

Zu diesen Themen können wir Sie ebenfalls mit Hypnose-Therapie bei Psychosomatik unterstützen: