• DE

  

 
Stottern adé - auf dem Weg zu ungehindertem Redefluss

Wirkung der Hypnosetherapie bei Störungen im Redefluss

Ein gehemmter Redefluss ist ein Handicap, das zum Außenseitertum führen kann und für den Betroffenen oftmals mit viel leidvoller Erfahrung verbunden ist. Dass dem Stotterer eigentlich nichts fehlt, wird besonders bei einer Hypnose Therapie deutlich hörbar – in Trance erlebt sich der Stotterer oftmals als gewandter Normalsprecher.

Ungehinderter Redefluss als abrufbare Ressource

Die Mentalkraft-Hypnose greift auf diese verblüffende Erfahrung zurück und gibt dem Stotterer die Möglichkeit, das positive Erleben eines ungehinderten Redeflusses als abrufbare Ressource nutzbar zu machen.
Mittels Übungen in Hypnose und begleitenden Suggestionen sollen auch schwierige Redewendungen beherrschbar gemacht werden. Das Ziel der Mentalkraft-Hypnose ist es, unseren Klienten die Fertigkeiten an die Hand zu geben, das Stottern zu verlernen und selbstbewusste Normalsprecher zu werden.

Die Grundtypen des Stotterns

Es wird generell zwischen zwei Grundtypen des Stotterns unterschieden. Bei dem so genannten „tonischen Stottern“ ist das Sprechen zeitweise völlig blockiert, während beim „klonischen Stottern“ Sprachelemente rasch aufeinander folgend wiederholt werden. Als Mischform wird das „tonisch-klonische Stottern“ bezeichnet.

Über die Entstehung des Stotterns gibt es zahlreiche, jedoch rein hypothetische Theorien. Dazu werden genannt, genetische Dispositionen zu leichtem hypernervösen Verhalten, gravierende Störungen des emotionalen Gleichgewichts, organische, psychosoziale und linguistische Faktoren.

Spurensuche

Die Frage, ob das Stottern körperliche oder psychische Ursachen hat, darüber sind sich die Experten nicht ganz einig. Wenn man einen Stotterer in seinem blockierten Sprachfluss beobachtet, könnte man leicht zu dem Schluss kommen, dass Stottern eine körperliche Ursache haben müsse. Das ist auch die Auffassung, die von zahlreichen Experten vertreten wird.

Was diese Annahme allerdings nicht zu erklären vermag, ist die Tatsache, dass Stotterer unter Hypnose meistens fließend sprechen können.

Ursachen von Stottern noch weitgehend ungeklärt

Dem Stottern liegen keine organischen Ursachen zugrunde, dennoch führt es zu körperlichen Symptomen. Bei Betroffenen ist oftmals ein traumatisches Ereignis in der frühen Kindheit dafür verantwortlich, dass es zu einer Beeinträchtigung des Redeflusses kommt. In der Regel normalisiert sich dieser Zustand auf natürliche Weise.

Wenn der Betroffene allerdings durch seine Sprachprobleme einer erhöhten Fokussierung ausgesetzt ist, oft gehänselt oder ermahnt wurde, ist es nicht selten, dass er das Problem durch angestrengtes, bewusstes Sprechen zu beherrschen versucht.

Das hat allerdings zur Folge, dass der komplexe Vorgang des Sprechens von Mühe und Konzentration gelenkt wird, dass eigentlich automatische, unbewusst fließende Sprechen immer schwieriger wird. Diese Anstrengung wird nicht selten von Misserfolgen und Peinlichkeiten begleitet, die als beschämend empfundenen Situationen führen dann letztlich zu einer Angst vor dem Sprechen an sich oder in bestimmten Situationen – die Angst wiederum verstärkt das Symptom, das Störungsbild kann sich kontinuierlich verschlechtern.

  


Möchten Sie wissen, ob unsere Methode auch für Ihre spezifische Problemstellung erfolgsversprechend ist, senden Sie uns bitte Ihre Anfrage [ .. Kontakt ] oder rufen Sie uns in der Hypnosepraxis in Frankfurt/Main an: Telefon 069 - 70 71 371.

Ihre Mitteilungen werden selbstverständlich höchst vertraulich und nur von den entsprechenden Therapeuten behandelt.

Wenn es sofort sein muss: In dringenden Fällen ist es möglich, einen kurzfristigen Einzeltermin auch außerhalb der regulären Behandlungszeiten zu vereinbaren. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall per [ .. Email ] oder Telefon 069 - 70 71 371.

 

Zu diesen Themen können wir Sie ebenfalls mit Hypnose-Therapie bei Zwangsstörungen und Zwangsneurosen unterstützen:

 

Sie stehen vor der Aufgabe, Ihren ganz persönlichen Zwang einzudämmen? Wir beraten Sie gerne, ob und wie Hypnosetherapie nach der Methode Mentalkraft Sie unterstützen kann!